Die IGS Roderbruch ist eine Schule, die ihren Schülerinnen und Schülern auf der Grundlage einer 40-jährigen Tradition Entwicklungs- und Entfaltungsräume mit dem Ziel eröffnet, sie für persönliche, berufliche und gesellschaftliche Herausforderungen stark zu machen.

Das bedeutet für unser Zusammenleben vor Ort, dass wir unsere Schule als Lebens- und Lerngemeinschaft begreifen, in der jeder in seiner Individualität angenommen wird. In unserer Schulgemeinschaft werden Rücksichtnahme und Vertrauen, Freundlich­keit, Toleranz und Verständnis füreinander ge­pflegt.

Wir sind ein Ort, der vielfältige Begegnungen mit Angeboten und Herausforderungen zum Lernen ermöglicht und ein Ort, an dem auch Umwege und Fehler erlaubt sind, aber Orientierung gegeben wird.

Im Sinne unserer Vorbildfunktion und als Entwicklungs- und Entfaltungsraum tragen wir Sorge dafür, dass unsere Schü­lerinnen und Schüler einen verantwortungs­vollen Umgang mit sich selbst und anderen erlernen.

Wir vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern ein Bewusstsein dafür, dass sie auch als Einzelne bedeutsam sind, dass sie ihre Zukunft und die Welt, in der sie leben, im positiven Sinne bewegen können und sich zutrauen, Verantwortung zu übernehmen.

Brigitte Naber
Gesamtschuldirektorin

Ausgezeichnet vernetzt


  • Familienzentrum
  • Freiwilligendienste Sport
  • fz
  • GDA Logo ab 2019
  • GIS Kooperationspartner
  • HWK H CO 10
  • Kinderkultur Abo
  • Kulturtreff
  • LMR
  • Musik College
  • Musikschule mit Hannover
  • Pro Beruf
  • proklima
  • Schlütersche Verlagsgesellschaft
  • Stadtbibliothek

  • SSBH
  • TNT
  • TUI Stiftung
  • ZAG
  • BISS
  • DaZnet
  • Qualitätsnetzwerk
  • n21 logo
  • NIQU
  • Schule Kultur
  • SSD
  • Stadtteilgespräch
  • JSN
  • Umweltschule
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen