EIN KUNST-GUIDE VON JUGENDLICHEN FÜR JUGENDLICHE

Gemeinsam mit der Kestnergesellschaft haben Schüler*innen der Klassen 8 und 10 einen Kunst-Guide entwickelt, um den Besuch einer Kunstaustellung zu „überstehen”. Diese etwas ironische Formulierung ist zum einen ein Zitat eines jungen Besuchers, und zum anderen aber auch die Haltung einiger Jugendlicher. 

OFT FÄLLT ES JUGENDLICHEN SCHWER ZU FORMULIEREN, WAS GENAU SIE LANGWEILIG,

UNVERSTÄNDLICH, SCHLECHT, PROVOKATIV ODER MERKWÜRDIG FINDEN. 

Darüber hat die Vermittlung der Kestner Gesellschaft mit Schüler*innen zwischen dreizehn und achtzehn Jahren der IGS Roderbruch gesprochen. Was war euer Eindruck von der Kunst?
Von den Räumlichkeiten der Kestner Gesellschaft? Was erwartet ihr? Was fehlt euch noch? Was macht euch wütend? 

Auch dem Wunsch nach Erklärungen zu Fragen wie: „Warum sieht man so viele nackte Menschen in der Kunst?”, „Warum darf ich nichts berühren?” wurde in diesem Ratgeber nachgegangen. Die 43 Aufgaben, Impulse, Tipps und Fragestellungen geben Anreize sich mit den Werken, der Institution und sich selbst auf eine neue Art und Weise zu befassen.

Hier gehts es zum Guide

Ausgezeichnet vernetzt


  • EU Niedersachsen SchulObstMilch
  • Familienzentrum
  • Freiwilligendienste Sport
  • fz
  • GDA Logo ab 2019
  • GIS Kooperationspartner
  • HWK H CO 10
  • Kinderkultur Abo
  • Kulturtreff
  • LMR
  • Musik College
  • Musikschule mit Hannover
  • PMS Logo final 3
  • Pro Beruf
  • proklima
  • Schlütersche Verlagsgesellschaft
  • Stadtbibliothek

  • SSBH
  • Stephansstift
  • TNT
  • TUI Stiftung
  • ZAG
  • BISS
  • DaZnet
  • Qualitätsnetzwerk
  • n21 logo
  • NIQU
  • Schule Kultur
  • SSD
  • Stadtteilgespräch
  • JSN
  • Umweltschule
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.