Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten

Seit Oktober 2018 gibt es „Balu und Du“ an der IGS Roderbruch. Initiiert wurde das ehrenamtliche Projekt von Christiane Plath-Detlef (Leiterin des Primarbereichs der IGS) und Ilka Hampe-Ehlers (Koordinatorin für den 11. Jahrgang), die es in Kooperation mit dem Caritasverband Hannover an die Schule brachten, um den Primarbereich und die Oberstufe der IGS miteinander in einen engeren Kontakt zu bringen.

Begleitet wird das Projekt, das als Wahlbereich stattfindet, von den Beratungslehrerinnen Daniela Eickelmann, Antje Geister und Johanna Rensch in enger Zusammenarbeit mit Sarein Knoop vom Caritasverband.

Balu und du

Foto (Antje Geister): Verleihung der „Balu-und-Du“-Kooperationsplakette

Was ist „Balu und du?“

„Das bundesweite Mentorenprogramm Balu und Du fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. Junge, engagierte Leute übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind. Sie helfen ihm durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie man die Herausforderungen des Alltags erfolgreich meistern kann.

Die positiven Effekte des Programms werden durch die Wirksamkeitsforschung bestätig.“

(vgl. offizieller Flyer von Balu und Du)

Kinder aus dem Primarbereich der IGS Roderbruch, die sogenannten MOGLIS,  bekommen einen Paten/eine Patin, den BALU, aus der Oberstufe an die Seite gestellt, um einen großen Freund zu haben, mit dem sie wertvolle Zeit verbringen können, um sich auszuprobieren, etwas zu erleben oder einfach nur zu reden. Die Paarungen treffen sich in regelmäßigen Abständen, um gemeinsam Zeit zu verbringen. Über die Treffen verfassen die Balus Tagebucheinträge, die von den Mentorinnen begleitet werden. Parallel finden Supervisionstreffen statt, um die Erfahrungen auszutauschen, zu reflektieren, Ideen zu sammeln und Probleme zu besprechen.

Unterstützt werden die Teams außerdem, durch tolle Aktionen des Caritasverbands, wie z.B. Zoobesuche, Fußballspiel von Hannover 96, Superfly, Besuch des Theaters am Aegi und Weihnachtsfeiern.

Am Ende der 1,5 jährigen gemeinsamen Zeit steht im besten Fall nicht nur eine tolle Freundschaft, von der beide Seiten profitieren, sondern auch eine offizielle Bestätigung des Caritasverbands Hannover über das ehrenamtliche Engagement der Balus.

von Daniela Eickelmann und Johanna Rensch

Ausgezeichnet vernetzt


  • EU Niedersachsen SchulObstMilch
  • Familienzentrum
  • Freiwilligendienste Sport
  • fz
  • GDA Logo ab 2019
  • GIS Kooperationspartner
  • HWK H CO 10
  • Kinderkultur Abo
  • Kulturtreff
  • LMR
  • Musik College
  • Musikschule mit Hannover
  • PMS Logo final 3
  • Pro Beruf
  • proklima
  • Schlütersche Verlagsgesellschaft
  • Stadtbibliothek

  • SSBH
  • Stephansstift
  • TNT
  • TUI Stiftung
  • ZAG
  • BISS
  • DaZnet
  • Qualitätsnetzwerk
  • n21 logo
  • NIQU
  • Schule Kultur
  • SSD
  • Stadtteilgespräch
  • JSN
  • Umweltschule
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.