• Das „gesunde Frühstück“ unterstützt der Bioskini im Primarbereich, der immer donnerstags geöffnet hat und leckere Pausenbrote sowie Obst- und Gemüsespieße anbietet. Der Primarbereich nimmt am EU Schulobstprogramm teil und bekommt wöchentliche Obstkisten pro Klasse vom Betrieb „Die Gemüsekiste“ aus Hiddestorf geliefert.
  • Ebenfalls findet der Milch- und Kakaoverkauf regelmäßig statt und wird durch eine engagierte Elterninitiative ermöglicht. Aktuell beantragen wir auch die Teilnahme am EU Schulmilchprogramm und können den Milch- und Kakaoverkauf an die Primarbereichsschüler dadurch langfristig gestalten und sichern.
  • Wir führen zweimal jährlich themenbezogene Projektwochen durch und gehen auf Klassenfahrt.
  • Eingangsstufenklassen organisieren Projekttage für Kitakinder.
  • Gern feiern wir Feste und begrüßen zum Brückenjahrfest auch Kitakinder und interessierte Eltern.
  • Außerschulische Kooperationen und das Stadtteilnetzwerk unterstützen die schulische Arbeit. In vielfältigen Kooperationen und mit der Pflege einer intensiven Netzwerkarbeit gestalten wir engagiert Schule für unsere Jüngsten.
    Dazu gehören auch Kooperationen die sich im Angebot der Wahlbereichskurse des Kulturtreffs Roderbruch, bei der Gestaltung des freiwilligen Nachmittages mit dem Stadtsportbund und durch die Einbindung der Lernhelfer vom Stadtteilprojekt „Hallo Einstein“ zeigen.
  • Der Hort des Familienzentrums Roderbruch und die Stadt-und Schulbibliothek Roderbruch befinden sich im Haus. Hier gelingt inhaltliche und konzeptionelle Zusammenarbeit begünstigt durch die räumliche Nähe.
  • Die Teilnahme am „Kulturabo für Schulen“,das uns die Stadt Hannover anbietet, ist ebenso ein selbstverständlicher Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.
  • Über Mentor e.V. kommen engagierte, ehrenamtlich tätige Personen  zu unseren Kindern. Ca. 20 Kinder werden aktuell von den Mentorinnen und Mentoren wöchentlich unterstützt.
  • Die AWO Familienbildung führt im Rahmen der Vorschulischen Sprachförderung im Primarbereich das Sprachcafé für Eltern am Dienstag und Donnerstag durch. Mit den Erfahrungen aus der Familienbildung ist die AWO ein wertvoller Partner bei der Unterstützung der Familien im Übergang von der Kita in die Schule.
  • Das Programm Rucksack in der Schule unterstützt die Sprachbildung in der Familie und unterstützt die Elternbildung in den Eingangsstufenklassen.

Partner


  • Familienzentrum
  • Freiwilligendienste Sport
  • fz
  • GDA
  • GIS Kooperationspartner
  • HWK H CO 10
  • Kinderkultur Abo
  • Kulturtreff
  • LMR
  • Musik College
  • Musikschule Hannover
  • Pro Beruf
  • proklima
  • SVG
  • Stadtbibliothek

  • SSBH
  • TNT
  • TUI Stiftung
  • ZAG

Netzwerke


  • BISS
  • DaZnet
  • n21 logo
  • NIQU
  • Schule Kultur
  • Schulsanitätsdienst
  • Stadtteilgespräch
  • JSN
  • Umweltschule