Inhalte

Wahlbereichskurse

  • Wahlbereichskurse (AGs): In den Jahrgängen 1 – 6 wählen die Schülerinnen und Schüler verpflichtend einen Wahlbereich, der an einem der drei Nachmittage stattfindet. Das Angebot wechselt halbjährlich, so dass die Schülerinnen und Schüler pro Schuljahr zwei unterschiedliche Kurse belegen können. Es besteht außerdem die Möglichkeit, einen zweiten Wahlbereichskurs anzuwählen, so dass die Betreuung an vier Nachmittagen gewährleistet ist. Die Kurse sind thematisch vielfältig und bieten so jedem die Möglichkeit, seine Interessen zu verwirklichen.
  • Wahlbereich für die Jahrgänge 7 – 13: Für Schüler der Jahrgänge 7-13 ist die Teilnahme an einem Wahlbereich freiwillig. Die Angebote sind meist jahrgangsübergreifend, regelmäßige Teilnahme für die Dauer eines Kurses, d. h. für ein Halbjahr ist Voraussetzung.
  • Übersicht Wahlbereichsangebot: Eine Übersicht und nähere Informationen zum Wahlbereichsangebot finden Sie in den folgenden Downloaddokumenten:

     

    Wahlbereichskursübersicht gesamt 1. Hj 2017/18

    Wahlbereichskurse 5. Jg 1. Hj 2017/18

    Wahlbereichskurse 6. Jg 1. Hj 2017/18

    Wahlbereichskursübersicht 7.-13. Jg 1. Hj 2017/18

    Wahlbereichskurse 7.-13. Jg 1. Hj 2017/18

  • Präsentation der Ergebnisse: Die Ergebnisse ihrer Arbeit können Wahlbereichskurse bei Veranstaltungen in den Jahrgängen, bei Abschlussfeiern oder Schulfesten präsentieren. Bei dieser Gelegenheit führen die künstlerischen Fächer und Wahlbereichskurse die Resultate ihrer Arbeit vor.

 

Kooperationen

Kooperationen sind das A und O 

Die Öffnung der Schule zum regionalen Umfeld spielt eine wichtige Rolle. Wir stehen in engem Kontakt zu umliegenden kommunalen, sportlichen und kulturellen Einrichtungen des Stadtteils.

Die Zusammenarbeit mit der Vielzahl an außerschulischen Partnern ist auf vielen Ebenen bereichernd. Unseren Schülerinnen und Schülern können wir dadurch eine große Vielfalt an Ganztagsangeboten bieten, womit wir den vielfältigen Interessen unserer recht heterogenen Schülerschaft gerecht werden.

Besonders bewährt hat sich unter anderem die Kooperation mit dem Kulturtreff Roderbruch, der mit Unterstützung der Schule und des Stadtteilforums jedes Jahr das "Fest der Kulturen" organisiert oder auch die Kooperation mit dem JugendSportNetzwerk der Stadt Hannover und schließlich im Bereich der Medienkompetenz die Kooperation mit der Schlüterschen Verlagsgesellschaft.

Eine Übersicht über weitere Kooperationspartner finden Sie unten oberhalb der Fußleiste unter "Partner".

August 2017


« Zurück Vorwärts

Partner


  • Familienzentrum
  • Freiwilligendienste Sport
  • fz
  • GDA
  • GIS Kooperationspartner
  • HWK H CO 10
  • Kinderkultur Abo
  • Kulturtreff
  • LMR
  • Musik College
  • Musikschule Hannover
  • Pro Beruf
  • proklima
  • SVG
  • Stadtbibliothek

  • SSBH
  • TNT
  • TUI Stiftung
  • ZAG

Netzwerke


  • BISS
  • DaZnet
  • n21 logo
  • NIQU
  • Schule Kultur
  • Schulsanitätsdienst
  • Stadtteilgespräch
  • JSN
  • Umweltschule