Arbeiten mit digitalen Medien
Schülerblog

STELLENANGEBOTE
Mehr erfahren

Aus dem Schulleben

Hier geht es zu den Videos aus der IGS Roderbruch.

Mehr erfahren

Ansprechpartner/Innen

Alle Zuständigkeiten in der IGS Roderbruch
Mehr erfahren

Premiere
„Schnittchen mit Opa“
generationenverbindendes theater-pädagogisches Projekt

Montag, 25.3.2019, 19:00 Uhr in der Aula der IGS Roderbruch

Mehr erfahren

Aktuelles

„FREIGEIST STATT GEISTFREI“ ODER „DAFÜR STATT DAGEGEN“

Eine Demo für mehr Meinungsfreiheit und mehrperspektivische politische Bildung
Mehr erfahren

Meine Schule

Erfahren Sie mehr über die IGS Roderbruch
Mehr erfahren

previous arrow
next arrow
Slider

Hannover.- (ve) Handwerksbetriebe gehen immer wieder neue Wege, wenn es darum geht, Handwerk bei Schülerinnen und Schülern sichtbarer zu machen und Jugendliche für eine Ausbildung zu gewinnen. Jetzt haben vier Betriebe, die im Handwerk ausbilden, im Rahmen des von der Region Hannover geförderten Projekts „Handwerk  trifft Jugend“ einen Kooperationsvertrag mit der IGS Roderbruch unterzeichnet, um nachhaltige und eigenständige Lernallianzen zu schmieden.

„Ziel des Projekts ist es, Handwerk als festen Bestandteil der Berufsorientierung im Schuljahresplan zu verankern“, sagt Marthe Korbach von der Handwerkskammer Hannover. „Unsere Aufgabe ist es,  passende Partnerbetriebe zu suchen und sie mit den richtigen Ansprechpartner in den Schulen zusammen zu bringen, so dass beide Seiten die zukünftige strategische Partnerschaft dann allein mit Leben ausfüllen können“, so Korbach.

„Wir wollen etwas gegen den Fachkräftemangel tun“, darin sind sich die vier Kooperationsbetriebe, die TELCAT Multicom GmbH, die Apleona HSG Nord GmbH, die Wahl GmbH +Co. KG sowie die Pascheit EMG GmbH einig. „Ich halte die Kooperation mit Schulen für einen wunderbaren Weg Schülerinnen und Schüler direkt in der Berufsorientierung zu erreichen“, findet Oliver Arndt von Wahl GmbH +Co. KG, der für die Ausbildung von rund 70 Lehrlingen im Elektro-Bereich verantwortlich ist. Auch Heike Pascheit, Inhaberin von der Pascheit EMG GmbH, freut sich auf die kommende Zeit. „Es gibt nichts Besseres, als wenn Schülerinnen und Schüler Handwerk hautnah in richtigen Werkstätten erleben können. Wir als Betrieb wollen es nicht versäumen auf allen Ebenen Werbung für das Handwerk zu machen. Natürlich erhoffen wir uns von der Kooperation auch, leichter potenzielle Auszubildende zu finden“, so Pascheit, die jedes Jahr einen Lehrling zum Metallbauer ausbildet. (19.10.2017)

Ausgezeichnet vernetzt


  • Familienzentrum
  • Freiwilligendienste Sport
  • fz
  • GDA Logo ab 2019
  • GIS Kooperationspartner
  • HWK H CO 10
  • Kinderkultur Abo
  • Kulturtreff
  • LMR
  • Musik College
  • Musikschule mit Hannover
  • Pro Beruf
  • proklima
  • Schlütersche Verlagsgesellschaft
  • Stadtbibliothek

  • SSBH
  • TNT
  • TUI Stiftung
  • ZAG
  • BISS
  • DaZnet
  • Qualitätsnetzwerk
  • n21 logo
  • NIQU
  • Schule Kultur
  • SSD
  • Stadtteilgespräch
  • JSN
  • Umweltschule
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen