Bunte Welt - Kinderstadt 2017

Kinderstadt 2017 

unter dem Motto "Bunte Welt im Roderbruch"

Drei Tage konnten unsere Schülerinnen und Schüler des Primarbereichs in Kooperation mit dem Kulturtreff und anderen Institutionen des Stadtteils ihre ganz eigene Stadt bauen. Bunt und fröhlich kam das Stadtbild der kleinen Zeltstadt daher, die am 29. August musikalisch durch die Schülerband unseres Primarbereichs, die "PrimArten", eröffnet wurde. Spielerisch konnten die Kinder in den folgenden Tagen die Strukturen des gesellschaftlichen Zusammenlebens erleben.  

Kinderstadt1

 

 

Wie auch im wirklichen Leben mussten sich die Kinder zunächst um  einen Job in einem der vielen Betriebe in der Kinderstadt kümmern - das Arbeitsamt half bei der Vermittlung. In Schreib- und  Schmuckwerkstätten, Handwerksbetrieben und in Cafés und Restaurants konnte man sein Geld verdienen und es anschließend in "Antjes Bank" abheben. 

 

 

Kinderstadt Standesamt

 

Wer Lust hatte, konnte im Rathausmitarbeiten und sich um Probleme in der Kinderstadt kümmern oder eine Bürgermeisterwahl organisieren. Und wer die Liebe seines Lebens gefunden hatte, ging zum Standesamt, um sich dort klassisch in Weiß mit Schleier trauen zu lassen.  

Ein großer Spaß für "Groß" und "Klein"! 

Partner


  • Familienzentrum
  • Freiwilligendienste Sport
  • fz
  • GDA
  • GIS Kooperationspartner
  • HWK H CO 10
  • Kinderkultur Abo
  • Kulturtreff
  • LMR
  • Musik College
  • Musikschule Hannover
  • Pro Beruf
  • proklima
  • SVG
  • Stadtbibliothek

  • SSBH
  • TNT
  • TUI Stiftung
  • ZAG

Netzwerke


  • BISS
  • DaZnet
  • n21 logo
  • NIQU
  • Schule Kultur
  • SSD
  • Stadtteilgespräch
  • JSN
  • Umweltschule